FANDOM


Pluto
Pluto.png
Pluto Oberfläche.png
Eigenschaften
Typ Zwergplanet
Klasse Eiswelt [Gefroren]
Satelliten

5

Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 2302 km (0,18046 D⊕)
Masse 0,002185 M⊕
Dichte 2,0427 g/cm3
Abplattung 0
Temperatur -237 °C – -229 °C
Earth Similarity Index 0,087
Albedo (geom.) 0,55
Rotationsperiode 6 d 9 h 17 m
Achsenneigung 123°
Alter 4,54 Mrd. Jahre
Äquatorgravitation 0,65805 m/Sek2
Polgravitation 0,6582 m/Sek2
Fluchtgeschwindigkeit 1,23 km/Sek
Orbitale Eigenschaften
Bahntyp Elliptisch
Referenz Pluto-Charon-System
Siderische Umlaufzeit 248 a 197 d 2 h
Umlaufradius 39,482 AE
Exzentrizität 0,249
Bahnneigung 17°
Atmosphärische Eigenschaften
Höhe

104 km

Homogene Atmosphäre

n.v.

Atm. Druck

3·10-6 atm

Luftdichte

0 kg/m3

Lufttemperatur

-230 °C

Schallgeschwindigkeit

n.v.

Treibhauseffekt

n.v.

Ø Molmasse

44

Relative Masse

5,3313·10-10

Atm. Masse

6,9593·109 t

Pluto ist ein Zwergplanet und der bekannteste Himmelskörper im Kuipergürtel. Bis 2006 galt er als der neunte Planet des Sonnensystems. Er besitzt fünf Monde und bildet mit einem dieser - Charon - das Pluto-Charon-System.

Sein Entdecker ist der US-amerikanische Astronom Clyde Tombaugh, der den damaligen „neunten Planeten“ am 18. Februar 1930 am Lowell-Observatorium in Flagstaff, Arizona, entdeckte.

Am 19. Januar 2006 wurde die Raumsonde New Horizons auf ihren Weg zum Pluto geschickt und erreichte diesen am 14. Juli 2015, wobei sie ihn passierte und nun weiter in den Kuipergürtel hineinfliegt.

UmlaufbahnBearbeiten

Pluto benötigt 248 Jahre, 197 Tage und 2 Stunden für einen Umlauf um die Sonne und befindet sich dabei ca. 5,9 Milliarden Kilometer von dieser entfernt. Seine Rotationsachse ist um etwa 123° geneigt, somit rotiert er rückläufig, also mit dem Uhrzeigersinn, und seine Bahnneigung beträgt 17°.

Während seines Umlaufs kreuzt er die Bahn des Neptun und ist für gut 20 Jahre sogar näher an der Sonne als dieser. Sie werden jedoch nie zusammenstoßen, da sie 3:2-Resonanz aufweisen. Das bedeutet, während Neptun dreimal die Sonne umkreist, umkreist Pluto sie zweimal.

AufbauBearbeiten

Der Pluto besteht aus 70 % Gestein und 30 % Wassereis. Er besitzt eine dünne Atmosphäre aus Stickstoff, Kohlenstoffmonoxid und Methan und polare Eiskappen.

Seine MondeBearbeiten

Pluto besitzt fünf Monde, von denen vier Asteroiden sind.

  • Charon — bildet mit Pluto ein „Doppelplanetensystem“
  • Nix — drittgrößter Mond
  • Hydra — zweitgrößter Mond
  • Kerberos — viertgrößter Mond
  • Styx — kleinster Mond

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki