FANDOM


Dysnomia
Dysnomia.png
Dysnomia Karte.jpg
Eigenschaften
Typ Zwergmond
Klasse Eiswelt [Gefroren]
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 684 km (0,054 D⊕)
Masse 6,94·10-5
Dichte 2,47 g/cm3
Abplattung n.v.
Temperatur -247 °C
Earth Similarity Index 0,058
Albedo (geom.) 0,36
Rotationsperiode 15 Tage, 19 Stunden
Achsenneigung
Alter 4,540 Mrd. Jahre
Äquatorgravitation 0,237 m/Sek2 (0,024 g)
Polgravitation 0,237 m/Sek2 (0,024 g)
Fluchtgeschwindigkeit 402,4 m/Sek
Orbitale Eigenschaften
Bahntyp Kreisförmig
Referenz Eris
Siderische Umlaufzeit 15 Tage, 19 Stunden
Umlaufradius 37.421 km
Exzentrizität 0
Bahnneigung 142°

Dysnomia (gesprochen: Deisnomia) ist der einzige Mond des Zwergplaneten Eris.

Sie ist benannt nach Dysnomia, griechisch für „Missgesetzlichkeit“ und die Tocher von Eris und Daimona.

EntdeckungBearbeiten

Dysnomia wurde am 10. September 2005 von Mike Brown, Chad Trujillo und David Rabinowitz auf dem Maunea Kea auf Hawaii entdeckt.

UmlaufbahnBearbeiten

Der Zwergmond umkreist Eris in einem mittleren Abstand von 37.420 Kilometern und einem Zeitraum von 15 Tagen und 19 Stunden. Dabei ist ihre beinahe kreisförmige Bahn um 142° gegenüber der Ekliptik geneigt.

EigenschaftenBearbeiten

Dysnomia hat einen Durchmesser von rund 680 Kilometer und reflektiert 36 % des einfallenden Sonnenlichts. Sie besitzt außerdem keine nennenswerte Abplattung. Auf ihrer Oberfläche herrschen Temperaturen um -247 °C.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki