FANDOM


Deimos ist der kleinere der beiden natürlichen Monde des Mars und wurde im Jahre 1887 vom US-amerikanischen Astronomen Asaph Hall am US Naval Observatory in Washington, D.C. entdeckt.

Deimos ist nach dem Sohn sowie Begleiter des Kriegsgottes Ares (lat. Mars) benannt.

UmlaufbahnBearbeiten

Deimos kreist in einem Radius von 23.463 Kilometern um den Mars und ist somit der äußere der beiden Marsmonde. Darüber hinaus hat Deimos, ähnlich wie der Erdmond, eine gebundene Rotation und zeigt dem Mars deshalb stets dieselbe Seite. Für einen Umlauf benötigt er 1 Tag, 6 Stunden und 17 Minuten.

UrsprungBearbeiten

Da sowohl Deimos als auch Phobos eine unregelmäßige Form aufweisen, wird davon ausgegangen, dass die beiden Zwergmonde vom Mars eingefangene Asteroiden sind. Vermutlich stammen sie aus dem nahe gelegenen Asteroidengürtel.

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki